Dienstag, 13. Januar 2015

Zahnstocher-Fähnchen


Das Auge isst ja bekanntlich mit, deswegen versucht das Fräulein - selbst wenn es sich nur ums "Znüni" handelt - immer auch etwas fürs Auge zu bieten. Der Renner bei unseren Kindern sind die Zahnstocher-Fähnchen, die sind - dank Washi-Tape - auch eins, zwei hergestellt und machen aus einem Apfelschnitz im Nu ein Schiff. Die Fähnchen funktionieren auch auf Muffins und kleinen Sandwichs (mit Ausstechformen gibt's die auch in Form von Herzen, Sternen oder Blumen). 

Bei uns jedenfalls funktionieren die Fähnchen seit Jahren und wenn sie weggelassen werden, weil das Fräulein denkt, die lieben Kinder hätten sich sicherlich langsam satt gesehen, dann fragen sie verwundert, wo denn die Fähnchen seien. Da es  nicht immer nur Fähnchen sein sollen, variiert das Fräulein auch gerne mal mit Zahnstocher-Sternen oder Zahnstocher-Herzen. 

Damit es nicht immer die gleichen Farben sind, hat das Fräulein eine ganze Schublade voll Washi-Tape im Fundus, schliesslich soll ja keine Langeweile aufkommen. Mit anderen Worten: Die Tape-Kauf-Sucht wird somit gerechtfertigt. Washi-Tape kann man nie genug haben! Findet ihr nicht auch? 

Und nun wünscht das Fräulein einen schönen Frühling, ähm Winter, oder was auch immer wir gerade für eine Jahreszeit haben... 

1 Kommentar:

  1. *hihi* und ich habe mir ganz ohne Ausrede eine ganze Schublade voll Washis zugelegt:-)
    Die Fähnli sind immer wieder ein Hingucker!

    AntwortenLöschen