Montag, 15. Januar 2018

verlängert und angesetzt - ein Upcyling Projekt



Dieses Shirt fürs Tochterkind habe ich euch vor ziemlich genau einem Jahr *hier* gezeigt. Ein Kind wächst bekanntlich innerhalb eines Jahres, so dass das heiss geliebte T-Shirt eigentlich zu klein zum Tragen geworden ist. Eigentlich. Das Tochterkind wollte das T-Shirt nicht hergeben, also habe ich es kurzerhand verlängert:




Einmal an den Ärmeln und einmal am Saum. Somit habe ich ein nun ein glückliches Kind und ein Upcycling-Projekt, welches ich *hier* bei Frau Fadegrad verlinke. Dort findet ihr eine Linksammlung für Kleider-Upcycling-Projekte.

Ich wünsche euch allen einen gelungenen Wochenstart. Auf Verlängerungen aller Art und den kreativen Ideenaustausch! Ahoi!



Kommentare:

  1. Wow.... super umgesetzt. Da freut sich dein Tochterkind sicher riesig darüber!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank! auch dir ein Herzensgruss!

      Löschen
  2. Eine wunderschöne Art der Nachhaltigkeit! Und das hübsche Shirt sieht so gar nicht "nachgebessert" aus, sondern wie von Anfang an so gewollt!
    Ich lasse meine Bewunderung und liebe Grüsse da,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank! Schön, gefällt es! auch dir liebe Grüsse

      Löschen
  3. Eine glückliche Tochter, die eine talentierte Mutter hat ❤️
    Auch für mich sieht es aus, als müsse das so sein… so macht aus den Sachen herauswachsen sogar Spaß ;)
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin - danke dir vielmals. Ich fühl mich geehrt!
      heitere Grüsse Britta

      Löschen
  4. Liebe Britta,als ich deinen Post gelesen habe, musste ich wirklich lachen. Da ich ja sehr groß geraten bin,sind in der Regel alle Ärmel bei mir zu kurz. Hosen gibt es ja mittlerweile schon in langen Größen,was für ein Glück. Immer wenn ich mich darüber beklage das alles viel zu kurz ist,sagt meine Freundin"na dann musst du wohl was ranstricken". Was für ein schöner Beitrag von dir. Ganz liebe Grüße deine Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melli - Danke für deinen erfrischenden Kommentar. Das mit den langen Armen kenn ich. Deswegen trag ich Armstulpen.
      Aber vielleicht sollte ich anfangen meine Shirts ebenfalls zu verlängern;-)
      Heitere Grüsse Britta

      Löschen
  5. Ach ist das hübsch geworden, das würde unserm Grundschulmädchen gefallen und ich selbst würde es auch tragen.

    AntwortenLöschen
  6. Okay - du musst ein Nähtalent haben !!! Was für ein Glück, denn sonst wäre das Tochterkind jetzt tieftrauig. Beide Daumen - von meinen beiden linken Nähhänden - hoch!
    GlG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Schaut unglaublich klasse aus!
    Ich habe hier auch so eine kleine Prinzessin, die ein paar Lieblingsteile hat...
    Paket kommt! 😂
    Ich drück´ dich
    Sylwia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar von dir! Wenn du kommentierst, bitte bedenke Folgendes: Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.