Freitag, 29. Mai 2015

Beton zum 2ten









Betonieren macht süchtig. Und weil das Fräulein das bereits herausposaunt hat, gibt's jetzt Beton Teil zwei. Entstanden sind diesmal ein Teelicht mit Schriftzug und Herzmagnete. Ich steh total auf den Effekt mit der Schrift. 

Heiteres Wochenende euch allen, aufs Betonieren! 


Montag, 25. Mai 2015

Umschläge mit Innenleben

Die letzte Woche hat ja einiges an Regentagen bereit gehalten. Das ideale Bastel-Wetter also. Entstanden sind unter anderem diese Umschläge:



Die einen klassisch, die anderen eher farbig-fröhlich:


Entstanden sind alle mit dem Envelope-Punch-Board. Ich mag dieses Teil sehr, da man damit nicht nur Umschläge in vielen Grössen zaubern kann, sondern auch Boxen. Zudem ist es auch für die Jungmannschaft geeignet. Der Sohnemann kann schon ganz alleine damit arbeiten und das kleine Fräulein schafft ebenfalls Projekte, allerdings mit kleiner Unterstützung, da das Stanzen etwas viel Kraft erfordert und die Massangaben noch nicht so ganz richtig gelesen werden, aber Spass macht es auch ihr wahnsinnig. 

Eine Anleitung für den Umschlag selbst liefere ich heute nicht, davon gibts genügend auf dem Netz! Das Innenleben hingegen möchte ich euch noch etwas näher vorstellen:


Umschlag der Stelle messen, wie im Bild, dann 6mm abziehen, dies ergibt dann das Mass für das Innenleben, in diesem Fall 11.4 cm mal 11.4 cm. Die seitlichen Abrundungen werden mit der vorderen Stanze, die abgerundete Ecke mit der hinteren Stanze gemacht. Mittellinie falzen, positionieren und festkleben, dann den Umschlag zusammenkleben und fertig ist der Umschlag mit Innenleben. 
Als Innenleben habe ich Designerpapier und selbst bestempeltes Papier verwendet. Klappt beides bestens.

Hier zeige ich euch noch, wie man das Innenleben im Punch-Board stanzt und falzt:


Wer ein Envelope-Punch-Board besitzt, kann meine Begeisterung sicher teilen, wer nicht, die Anschaffung ist nicht sehr teuer und lohnt sich schnell mal. 

Und nun geht das Fräulein die Sonne geniessen, man weiss ja nie, wie lange es dauert bis es wieder regnet...

Heitere Grüsse euch allen!

Donnerstag, 21. Mai 2015

Yippie Yeah, noch mehr Geschenke!

Es gibt noch mehr Geschenke, denn schliesslich wird nicht nur geheiratet, es kommen auch immer mal wieder kleine Menschenkinder zur Welt, welche man beschenken möchte!


Die "Muffins" sind aus zwei verschiedenfarbigen Socken zusammengerollt. Anleitungen gibts auf youtube.

Natürlich - wie könnte es anders sein, grins - gibt's noch eine Verpackung dazu. Das Fräulein mag ja so gerne Kistchen basteln.




Aber das wars noch gar nicht. Das Fräulein wurde nämlich selbst auch schon wieder beschenkt. Ich habe bei Simone und Monica von decofriends  diesen gerahmten Spruch von bloomingville gewonnen:


Bei decofriends handelt es sich um einen schmucken Online-Shop, welcher die Marken House Doctor, Bloomingville, Kähler und Lucie Kaas führt. *klick zu decofriends*.

Und nun wünsche ich euch allen recht heitere Tage bei diesem Regen. Nicht vergessen, Regenwetter eignet sich prima zum basteln, werkeln und nähen!

Ahoi! 






Montag, 18. Mai 2015

Hochzeitsgeschenk und Kartengruss



Dieses Bild habe ich für ein wunderbares Hochzeitspaar gestaltet. Da sich das Paar Geld gewünscht hat, habe ich den Geldschein einfach oben rechts ins Bild gelegt. Die Note ist zu einem Herz gefaltet. Die Anleitung zur Herzfaltung findet man bei Pinterest unter dem Suchbegriff "Geldgeschenke". 
Natürlich habe ich das Bild auch verpackt, sowas lässt sich das Fräulein ja nicht entgehen, das ist einfach Freude pur! Tadaa:



Die Karte befindet sich in der kleinen Tüte und für den Schriftzug habe ich Mr. Plotter (Schneideplotter) arbeiten lassen, der kann das nämlich wirklich gut:-) 
Die Blüte im Innern ist aus zwei ausgestanzten Wellenkreisen gemacht und aussenrum sind einzelne Blätter zu einer Blume zusammen geklebt. Die Buchseiten stammen aus dem Reklam "Träumereien an französischen Kaminen", ich fand das irgendwie passend:-)

Aber das Fräulein durfte nicht nur schenken, nein ich wurde auch noch beschenkt! Diese hübsche Karte lag bei mir im Briefkasten:


Die Karte ist von der lieben Verena mit ihrem Blog "fadegrad"

Packt ihr auch so gerne ein? Also ich finde das ja Entspannung pur! Meistens pack ich schon etwas eher ein und lasse dann das Geschenk noch ein bisschen bei mir rum stehen um mich daran zu erfreuen....

Heitere Grüsse und eine gelungene Woche euch allen! 


Donnerstag, 14. Mai 2015

Ordnung schaffen

Frau Heiterkram war fleissig: Ich habe den Estrich (inklusive Stoffschrank) aufgeräumt. Dafür mussten einheitliche Kisten her. Die Kistenbeschriftung gefiel mir dann so gut, dass ich gleich im Zimmer des kleinen Fräuleins weitergemacht habe.







Die Etiketten sind bestempelt, beklebt und beschriftet. Das Fräulein zufrieden - Ordnung schaffen hat irgendwie was Befreiendes! Findet ihr nicht auch?

Heitere Grüsse euch allen und auf bald! 

Montag, 11. Mai 2015

Co-Produktion



Letztens als ich mit der Jungmannschaft unterwegs war, haben wir uns spontan für einen Besuch in der Brockenstube entschieden. Junior hat ein Rehgeweih samt Schädel entdeckt und die Mama natürlich gleich weichgekocht, damit sie es kauft. Zugegeben, viel gebraucht hat es dazu nicht, wer mich schon seit Anfang begleitet, mag sich vielleicht noch an den Post oh deer erinnern, ich steh auf Geweihe...

Der Reh-Kopf war auf eine Platte moniert, dunkelbraun und irgendwie verstaubt. Deshalb habe ich dem Sohnemann auch vorgeschlagen, die Platte in einem Mintton zu streichen. Die Idee gefiel ihm sehr, einfach das mit dem Mintgrün gefiel ihm nicht, es sollte Eisblau werden. Also hiess es Rehkopf abmontieren, Platte schleifen, Eisblau mischen und dann ab an die Arbeit. Gestrichen hat Junior selbstverständlich selber.




Als die Platte trocken war und das Geweih wieder montiert, musste sich das Fräulein den Kopf darüber zerbrechen, wo denn nun das Geweih seinen Platz haben sollte. Die Befürchtung war nämlich - da es in Juniors Zimmer meist aussieht, als habe ein Sturm gewütet - dass das Geweih gar nicht richtig zur Geltung kommt. Geistesblitze hat man ja nicht alle Tage, aber manchmal kommen sie zur rechten Zeit: Juniors Zimmertür! Die muss man nicht aufräumen und der Rest der Familie hat auch noch was von der Reh-Deko!
Gesagt getan, noch schnell das von Junior gewünschte Wort geplottet und einen Nagel eingeschlagen:










Das Beste der Co-Produktion kommt zum Schluss: Junior knallt seitdem seine Tür nicht mehr zu, schliesslich will er ja nicht, dass sein heiss geliebtes Geweih runterfällt...

Heitere Grüsse und einen tollen Start in die neue Woche!

Donnerstag, 7. Mai 2015

betonieren und deponieren






Eigentlich ist Beton im Hause Heiterkram nichts Neues. Eigentlich. Wirklich aber irgendwie schon. Beton wurde bis anhin eher zweckmässig eingesetzt, um Pfosten einzubetonieren, eine Plattform für den Container zu schaffen, oder um den Boden zu giessen für den Veloanhänger-Understand. Deswegen eigentlich.
Auf der Liste stand's schon lange, aber manchmal dauert's eben ein bisschen länger. Die früheren Beton-Projekte haben durchaus ihre Berechtigung, die sind praktisch und nicht mehr wegzudenken, aber Frau  mag's eben nicht nur praktisch, sondern auch hübsch. Jawohl!

Gesagt, getan und das ist dabei herausgekommen: Ich bin süchtig. Mehr Projekte werden folgen. Ich deponier das jetzt mal hier und betoniere weiter;-)

Heiteren Tag euch allen!

Sonntag, 3. Mai 2015

Danke vielmals!




Danke vielmals allen, die hier vorbeischauen! Ich freue mich über eure Besuche auf meiner Seite, dass ihr euch die Zeit nehmt, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren, ist einfach wunderbar! 

Auf den Bildern seht ihr Karten (hellgrau) und Tüten (kraft) welche man zum Danke-Sagen gebrauchen kann. Muttertag ist ja nicht die einzige Gelegenheit, es gibt ja fast täglich welche. Ein Dankeschön zu erhalten tut einfach gut! 

Und Steine in Form eines Herzen findet man immer wieder, wenn man die Augen offen hält! 

Die Karten und Tüten gibt's  unter Hübsches aus Papier: *heiterklick* Da sie mittels Briefversand versendet werden können, sind sie noch vor Muttertag bei dir;-) 

Oder du bastelst dir selber welche:
Der Danke-Stempel und das kleine Herz sind von papierprojekt, den Stempel mit dem grossen Herz habe ich aus Moosgummi selber gemacht, der "Vielmals"-Stempel ist von SU und die Doilies sind mit einer Stanzform von Xcut Dies ausgestanzt. 

Du möchtest lieber einen individuellen Stempel, den nur du hast? Auch kein Problem, schick mir deine Vorlage als PDF in der richtigen Grösse und ich mache dir deinen Stempel: *Stempel nach Wunsch* . 

Und nun wünscht das Fräulein allen einen heiteren Sonntag und einen gelungenen Start in die neue Woche! Auf euch!