Montag, 25. März 2019

Frühblüher und Osterhasen



Die Frühblüher vor der Tür wecken nicht nur die Lust auf Frühling, sondern auch die Osterhasen unter uns. 
Osterkarten verschicke ich keine und als Deko habe ich noch einige vom letzten Jahr,  deswegen habe ich Anhänger gewerkelt, denn diese kann ich einfach ans Osterkörbchen hängen. 

Die Anhänger sehen meinen Weihnachtskarten sehr ähnlich...na ja, nicht immer muss das Rad neu erfunden werden, der Osterhase hat schliesslich auch so noch genug um die Hasenohren;-) 

Kommt gut in die neue Woche. Auf Osterhasen und Frühblüher! Ahoi! 


unbauftragte, unbezahlte Werbung: Stanze "Geo Springtime" von Sizzix, Stempelset von Charlie&Paulchen, ABC Drehstempel von SU

Donnerstag, 21. März 2019

Not macht erfinderisch



Ein neues T-Shirt für den Sohnemann war seit längerem fällig. Lange hat der selbst ausgesuchte Stoff im Schrank geschlummert. So lange, dass es für ein ganzes T-Shirt nicht mehr gereicht hat. Der Junge wächst aber auch gegen den Himmel, dass man kaum hinter her kommt....Sei's drum, jetzt gibt es eben ein zusammen gesetztes Shirt. Not macht bekanntlich erfinderisch:-) 

Geniesst den Frühling. Auf kreative Lösungen und Söhne, die über sich hinaus wachsen:-) Ahoi! 

Montag, 18. März 2019

Eukalyptus - heitere Dekoration



Eukalyptus mag ich sehr. Wohlriechend, heilend und unscheinbar schön. Häufig hole ich mir im Blumenladen ein, zwei Zweige, zum Beispiel als Tischdekoration, Aufhübschung von Verpackungen oder als Dekoration für Fotoaufnahmen. 
Nun habe ich mir zwei Zweige aus Filz gebastelt. Natürlich, sie riechen nicht so gut wie das Original, aber sie welken auch nicht. Und sie machen sich erstaunlich gut in der Vase auf unserer Kommode im Wohnzimmer. Fand sogar Herr Heiterkram. Ich kann mir gut vorstellen, mir noch einige Exemplare anzufertigen. 

Viel braucht es nicht: Draht, Filz, Heissleim, Aale und Schere. Und so geht's: 



 - Aus Filz Blätter zuschneiden wie im Bild ganz links. Das kleinste Blatt kommt dann zuoberst. 

- Mit einer Aale oder einer Nadel in die Mitte der Blätter ein kleines Loch stechen und Blätter auf Draht auffädeln. 

- Blatt soweit wie gewünscht auf Draht auffädeln, einen Tupfen Heissleim drauf geben und dann das Blatt zusammen drücken (Achtung, Finger dabei nicht verbrennen!) 

- Mit allen Blättern so verfahren, bis der Zweig die gewünschte Länge erhält. 

Das war's für heute. Ich wünsche euch allerseits einen heiteren Montag! Auf Eukalyptus, den echten und den unsterblichen! Ahoi! 

Donnerstag, 14. März 2019

Durch die Blume

 


Wenn man Blumen per Post verschicken will, dann sind Blumensamen eine gute Wahl. Die Samen habe ich in Seidenpapier gewickelt und dann in eine Tüte gesteckt. Die Tüte ist transparent, deswegen habe ich sie vorne mit einem Papier beklebt, bei dem ich zuvor die hübschen Wildblumen* ausgestanzt habe. 
Der Durchblick hat mir dann so gefallen, dass ich noch ein Foto ohne Inhalt gemacht habe. Der "mit Liebe" Kleber stammt aus dem Hause Heiterkram und ist *hier* erhältlich.** 

Ich wünsche euch allen einen heiteren Donnerstag! Auf Blumen und Durchblicke! Ahoi! 


*unbezahlte, unbeauftragte Werbung, Stanzform "Wildflowers" von Sizzix
**Eigenwerbung






Montag, 11. März 2019

genügsames Immergrün

 


Ein kleines Dankeschön als Mitbringsel habe ich letztens aus Filz gewerkelt. In echt sind die Sukkulenten ja schon pflegeleicht, aber dieses Exemplar braucht überhaupt keine Pflege. Sowas kommt mir - die jegliche Zimmerpflanzen regelmässig vernachlässigt - ziemlich entgegen. 

Zum Verschenken ist die Filzvariante ebenfalls praktisch. Besonders, wenn man sie als Mitbringsel geplant hat und dann vergisst, sie zu verschenken.... Jetzt wartet das gute Stück im Bücherregal auf einen zweiten Einsatz;-) 

Kommt gut in die neue Woche! Auf die Genügsamen! Ahoi! 

Donnerstag, 7. März 2019

klein und fein


Heute eine kleine feine Verpackung. Das florale Element* habe ich ausgestanzt und mit Stempeltinte* verblendend eingefärbt, ein bisschen Goldfaden drum herum und fertig.

Die Box habe ich aus festem Fotokarton gefalzt, ganz klassisch, nichts Ausgefallenes, einmal Boden und einmal Deckel.
Was in der Box steckt, wird hier allerdings nicht verraten, denn ich habe sie noch nicht verschenkt.

Ich wünsch euch einen gelungenen Donnerstag. Auf die kleinen feinen Dinge! Ahoi!


*unbeauftragte, unbezahlte Werbung: Stanze :Wild Flowers Stems 2 von Sizzix, Tinte: Distress Oxide Ink "worn lipstick" und "tattered rose" 

Montag, 4. März 2019

Rabenmutter und Nestbau




Die Vogelkinder haben sich im letzten Post ja bereits vor die Linse gewagt, heute präsentiere ich noch  das Vogelnest und die Rabenmutter, also meine Wenigkeit:-)
Das Nest ist aus Material vom Garten geflochten und die Eier habe ich aus Gipsbinden gewerkelt. Unten sind sie offen und können somit unsere Vorräte für unterwegs hüten. So manch einer staunt, wenn wir sie anheben und zum Vorschein kommt, was wir ausbrüten...

Kommt gut in die neue Woche! Auf ein gemütliches Nest! Ahoi!

Donnerstag, 28. Februar 2019

Vogelzug



So, nun ist es endlich soweit, die Luzerner Fasnacht ist mit der Tagwacht offiziell eröffnet worden und ich kann euch nun zeigen, woran ich die letzten Wochen gearbeitet habe. Als Vögel ziehen wir durch die Strassen, ein Nest im Schlepptau. Zwei der Vögel haben sich vor die Linse getraut.  Oben rechts noch ein Bild vom Entstehungsprozess - der mir persönlich fast am meisten Spass macht an der Fasnacht. 

Ich wünsche euch allen einen freudigen Donnerstag. Auf heitere Vögel! Ahoi!

Montag, 25. Februar 2019

von Herzen




Heute gibt's ein bisschen Werbung in eigener Sache. Eine Verpackung Aufgehübscht mit einem Aufkleber aus dem Hause Heiterkram und garniert mit ein bisschen "Grünzeug". Eine Klammer dran und fertig. Ich mag schlichte Verpackungen sehr. 

Die Aufkleber sind hier erhältlich. Ich wünsch euch allen einen gelungenen Start in die Woche! Auf Dinge, die von Herzen kommen. Ahoi! 

Donnerstag, 21. Februar 2019

zauberhafter Frühling



Heute eine frühlingshafte Karte - das Wetter ist einfach inspirierend - um danke zu sagen. 
Ich hatte Lust darauf, dieses Stempelset* zu verwenden und ich hatte Lust etwas Frühling aufs Papier zu bringen. 

Den Farbverlauf habe ich mit den Distress-Oxide-Inks* gezaubert. Ich bin ja versucht zu glauben, dass diese Stempelkissen magische Kräfte haben. Seit ich in ihrem Besitz bin, kann ich plötzlich verblenden;-) Einfach so. Ohne Übung und Frust:-) 

Geniesst das Leben und die Sonne! Auf den zauberhaften Frühling! Ahoi! 

*unbezahlte, umbeauftragte Werbung: Stempelset "Bird with Flowers" von Pinkfresh Studio, Stempelkissen Distress Oxide von Ranger 

Montag, 18. Februar 2019

Frühling im Winter




Frühling im Winter und diese Karte haben mich zur blumigen Verpackung ganz in Weiss inspiriert. Die Verpackung besteht - abgesehen von der Klammer - ganz aus weissen Klorollen. Selbst die Stanzteile. Ich habe dafür einfach eine Klorolle auseinandergeschnitten und dann daraus allerlei Botanisches ausgestanzt. 

Auf der einen Seite ist die Box mit Heftklammern verschlossen, auf der anderen Seite lässt sie sich dank Fold-Back-Klammer jederzeit öffnen und wieder schliessen. Ein heiteres Upcyclingprojekt für Zwischendurch. 

Kommt gut in die neue Woche. Geniesst den frühlingshaften Winter! Auf heitere Upcyiclingprojekte und das Wetter! Ahoi! 

Donnerstag, 14. Februar 2019

klein und fein



Nachdem ich noch übrige Stanzteile von diesem Projekt hatte, habe ich mir gleich noch ein paar 
Büroklammern aufgehübscht. Gold und Grün ist eine heitere Kombination, auf die ich gerne zurückgreife. 
Das Projekt ist zugegeben sehr bescheiden, aber zur Zeit wende ich viel Zeit für die Fasnachtskostüme auf. Und dann braucht frau ja schliesslich auch noch Zeit, um auf der Terrasse zu sitzen und Sonnenstrahlen zu tanken:-) 

Ich wünsch euch allen einen sonnigen Donnerstag. Auf kleine, feine Projekte und sonnige Auszeiten! Ahoi! 





Montag, 11. Februar 2019

heiteres Sprudeln und Mitmischen


Heute gibt es heitere Putzhilfen. Klar, Putzen an und für sich ist nicht gerade heiter, aber das Herstellen von WC Reinigung-Tabs irgendwie schon: Keine Chemie und die heiterkramsche Jungmannschaft mischt gerne mit!
Deswegen kommen die Tabs heute auch blau daher. Normalerweise mache ich sie weiss, aber bei den oben fotografierten hat das Tochterkind mitgemischt;-) 

Und so einfach ist die Herstellung: 

-100g Natron
-33g Zitronensäure
-ätherisches Öl 
-1 TL Wasser

Natron mit Wasser und ätherischem Öl (wenige Tropfen) gut mischen. Zitronensäure beifügen und 20 Sekunden weiter mischen, dann zügig mit Löffel formen oder in eine Silikon-Eiswürfe-Form geben und andrücken. Trocknen lassen und anschliessend in einem verschliessbaren Gefäss aufbewahren. 

Kinder sollten bei der Herstellung unter Aufsicht eines Erwachsenen sein, da Zitronensäure im Einsatz ist! Hände im Anschluss gut waschen, während der Herstellung nicht in Augen fassen!! 

Die oben genannte Menge reicht bei mir für eine Silikonform mit 12 Sternen. Je nach Form kann es natürlich sein, dass dies anders ist! Am Besten, ihr testet es mal aus! 
Die Lebensmittelfarbe hat sich nicht lange gehalten und die Tabs sind ziemlich schnell ausgebleicht, weswegen wir sie nur noch weiss machen. Aber eine gute Fotofalle machen sie allemal. 

Das tolle an den WC-Tabs ist, dass sie so hübsch sprudeln. Nun putzen auch die Kinder gerne mit:-) 

Kommt gut in die neue Woche! Auf sprudelnde Ideen und Kinder, die mitmischen! Ahoi! 


Freitag, 8. Februar 2019

heitere Anhänger für trübe Tage





Heute ein paar heitere Anhänger für trübe Tage. Oder auch für alle anderen. Trotz tropischem Flair finde ich die Anhänger ganzjährig einsetzbar. Oder was meint ihr? 

Verwendet habe ich eine Technik, die Jennifer in ihrem Video* hier erklärt. Es entsteht eine Letterpress Optik, gemacht mit aufeinandergeschichteten Stanzteilen, die eingefärbt werden und mit denen man anschliessend das Papier prägt. Damit das Einfärben klappt, muss die letzte Schicht aus Pergamentpapier sein. 

Die Herstellung hat Spass gemacht und ich werde diese Technik sicher wieder verwenden! 

Euch allen wünsche ich einen gelungenen Freitag! Auf heitere Projekte und Techniken! Ahoi! 


*Dieser Post enthält unbezahlte Werbung wegen Verlinkung!

Montag, 4. Februar 2019

Schnee und Kinder


Wenn es Kinder schneit, dann ist es ganz schön praktisch, einen Schneideplotter sein Eigen zu nennen, mit dem man Projekte individuell auhübschen kann. So wie hier: "Nuschi", Karte und ein Heft, um die wichtigsten Momente festzuhalten. Ich habe das Innenleben flexibel gestaltet, die Beschenkten können Fotos hinzufügen und die Seiten austauschen. Hier ein paar Seiten als kleiner Einblick: 



Die restlichen Seiten bestehen noch aus weiteren Fotorahmen, oder tragen Titel wie: Meilensteine, Geschenke,  erste Worte usw. Befestigt habe ich alles mit Washitape oder Büroklammern, damit man bei der Gestaltung flexibel bleiben kann! Ganz hinten habe ich zudem noch ein paar heitere Stanzteile in einem Umschlag beigefügt, um eigene Seiten zu gestalten. 

Kommt gut durch den Flockentraum! Auf Schnee und Kinder! Ahoi! 

Donnerstag, 31. Januar 2019

unter einem guten Stern



Heute zeige ich euch ein kleines Abschiedsgeschenk für eine Arbeitskollegin. Den Spruch*  habe ich bei Pinterest gefunden: 

Es ist Zeit, 
für das, was war,
danke zu sagen,
damit das was werden 
wird, unter einem 
guten Stern 
beginnt!

Den Stern habe ich mit Lavendel gefüllt und mit einem Langettenstich rundherum zugenäht. Die Herzvariante habe ich euch bereits hier gezeigt. 

Euch allen einen heiteren Donnerstag! Auf dass euer Tag unter einem guten Stern steht! 

*Uhrheber Unbekannt