Montag, 31. August 2015

Billardkugel T-Shirt






Dieses T-Shirt durfte ich für einen Freund von unserem Junior werkeln, anlässlich dessen achten Geburtstags. Es hat mich ehrlich gesagt etwas stolz gemacht, als ich unseren Sohnemann gefragt habe, was er denn zur Party mitbringen wolle und dieser ohne lange zu überlegen gemeint hat, ich solle doch eine T-Shirt gestalten. Gesagt getan, bei so was lässt sich Frau nicht zweimal bitten. Also wurde kurzerhand am Familientisch hin- und herüberlegt, was denn auf das T-Shirt sollte, bis wir dann auf eben diese Billard-Acht gekommen sind.

Natürlich musste auch noch die passende Verpackung dazu, Mr. Plotter ist echt einfach toll, was man damit alles zaubern kann, ehrlich jetzt, ein Spielzeug, welches zur Zeit sehr häufig im Einsatz ist. *Schwärm*.

Das Geburtstagskind hatte übrigens so Freude an dem Shirt, dass es gleich angezogen wurde. Yippie yeah!

Natürlich wurde nicht nur gewerkelt dieses Wochenende, wir waren auch fleissige Badi-Gänger und haben den Garten wieder auf Vordermann gebracht. Wer will denn auch schon drinnen hocken, wenn es da heiss wie im Backofen ist. Seit dem unsere Fensterläden aufgrund der anstehenden Fassadenerneuerung abgenommen wurden, ist es noch schlimmer. Warum ich da noch wohne? Weil die Dachwohnung einfach unglaublich viel Altbau-Charme (mit neuer Küche, yeah!) hat und der Garten einfach ein Traum ist.

Und jetzt wünsch ich allen einen heiteren Montag! Könnte ja einer der letzten Sommertage werden.
Mir ist das vollkommen Wurst, aber ich weiss, dass es da draussen viele Sommerkinder gibt. In dem Sinne, ahoi!

Donnerstag, 27. August 2015

Sommer draussen 6





Eigentlich hätte ich ja eher Lust auf Herbst, aber der August zeigt sich ja jetzt nochmals von der sommerlichen Seite. Deswegen zeige ich euch eine sommerliche Tischdeko. Wobei man das Törtchen durchaus auch dazu zählen kann. Hat schliesslich was dekoratives und das Auge isst ja bekanntlich mit. (Bettybossi weiss wie's geht). 

Die Seidenpapierblumen sind flux hergestellt, auch kleine Hände können helfen! Das Tochterkind jedenfalls konnte die Blumen mit ihren sechs Jahren ohne Probleme und mit wenig Hilfe herstellen. Anleitungen gibt's im weltweiten Netz so einige, weswegen ich jetzt keine mache. Sollte jemand eine wünschen, kann ich diese ja immer noch nachliefern;-)

Die Schmetterlinge sind ausgestanzt, das Papier stammt aus einem ausgelesenen Buch. Solche Bücher eignen sich bestens zur Wiederverwertung.  

Und nun wünsch ich euch ein paar angenehme Sommerstunden. Ich meinerseits hoffe natürlich, dass es die letzten sind, denn ich freue mich soooooo wahnsinnig auf den Herbst! 
Wenn es nicht so verflucht heiss wäre, könnte Frau nämlich endlich ihre neuen Jeans tragen. Die schreien hinter der Schranktür förmlich dass sie getragen werden möchten. 

Auf den Herbst! (Für die Sommerkinder unter euch natürlich: Auf den Sommer!) Ahoi und bis bald!


Sonntag, 23. August 2015

T-Shirt Print Familie Hase



Dieses hübsche T-Shirt habe ich anlässlich eines Kindergeburtstages gemacht. Mr. Plotter war so freundlich, die Thermotransferfolie auszuschneiden:-) Frau Heiterkram musste sie anschliessend nur noch aufbügeln. 
So einfach das jetzt klingt war es dann auch wieder nicht, denn es handelt sich hierbei um das zweite T-Shirt, das erste T-Shirt hatte ein Loch, welches ich leider erst nach dem Aufbügeln entdeckt habe... 

Jedenfalls würde ich ihn nicht mehr her geben, den Mr. Plotter. Die Möglichkeiten sind einfach so vielseitig. Genau mein Ding. 

Jetzt bleibt mir nur noch, euch eine heitere Woche zu wünschen. Auf die Hasen!  

Donnerstag, 20. August 2015

Backmischung im Glas





Manchmal braucht man ein kleines Mitbringsel. Eine Backmischung zum Beispiel. Diese hier kommt im praktischen Vorratsglas daher, welches man später für was anderes brauchen kann. Anleitungen gibts diverse im Netz, ich hab mir eine Backmischung gesucht, welche in ein 5dl Glas gepasst hat. Schaut mal bei youtube, da gibt's so einiges zum Thema. Wenn man braunen Zucker und Schokoladenpulver verwendet kann man schöne Streifen machen:-) 

Deckel und Anhänger habe ich am Computer selber gestaltet und anschliessend ausgedruckt. Auf der Rückseite des Anhängers stehen noch die verwendeten Zutaten. 
Und natürlich durfte ein passender Cake-Topper nicht fehlen, diesen habe ich bestempelt. Der goldene Stempel ist heissgeprägt. 

Montag, 17. August 2015

Schultüte und Muttersorgenglück




Der allererste Schultag ist immer wieder was Besonderes. Nicht nur für die Kinder. Als Lehrerin habe ich ihn schon einige Male erlebt, als Mutter nicht. Unser Tochterkind hatte heute ihren allerersten Schultag und sich eine Schultüte gewünscht. Schliesslich hatte der grosse Bruder auch eine. Gerecht ist gerecht. Also hat das Fräulein gebastelt. Fotokarton bestempelt, Girlande gebastelt, geklebt und mit Bändern verziert. Das kleine Fräulein war hoch erfreut! Und stolz. Wie die Mama. 

Loslassen und Grosswerden gehören zum Leben dazu. Einfach ist es trotzdem nicht immer. Ein bisschen wehmütig bin ich an solchen Tagen schon. Muttersorgenglück. 

Euch allen einen heiteren Montag und einen gelungenen Start in die neue Woche! Auf alle Schulkinder! Hip hup hurra!! 


Donnerstag, 13. August 2015

Plotterfreuden und Traubenkernkissen

Wenn ein neues Menschenkind das Licht der Welt erblickt, ist das immer ein Grund zur Freude. Ein ganzes Leben steht vor diesem wunderbaren Geschöpf, alles ist noch möglich. Wunderbar. Einfach wunderbar. Zugegeben, dem kleinen Knopf ist es zu diesem Zeitpunkt noch völlig egal, was es geschenkt bekommt, den Eltern aber kann man durchaus eine Freude machen. Etwas hübsches, persönliches und praktisches sollte es sein. Und da kam mir dann die Idee ein Traubenkernkissen zu machen - dank Nähmaschine und Mr. Plotter kann ich nun sagen tadaa:





Der Bezug lässt sich abnehmen und waschen, die Pommel sind Übrigbleibsel vom Sonnenschirmprojekt, einige mögen sich erinnern... Natürlich habe ich sie extra fest angenäht, nicht dass noch was verschluckt wird. 

Das Plüschtier gehört dem Tochterkind und dient ausschliesslich dem Zweck das Kissen hübsch zu präsentieren. Als Mutter hüte ich mich davor, selber Plüschtiere zu verschenken... manchmal gelingt's mir tatsächlich;-) 

Das Stern-Kissen hat mir solchen Spass gemacht, dass ich sicher noch das eine oder andere nähen und anschliessend mit Hilfe von Mr. Plotter aufhübschen werde!

Euch einen heiteren Sommertag! Ahoi!


Samstag, 8. August 2015

Sommer draussen 5



Bei heissen Temperaturen ist kaltes Wasser mit ein bisschen Minze oder Zitronenmelisse gerade richtig. Dafür habe ich die Kräuter im Eiswürfelbehälter eingefroren und somit hübsche und leckere Eiswürfel gemacht. Schnell und einfach. Genau wie die Tischdeko. Ausgestanzte Kreise in Mint, hellblau und silber. Die Silbernen sind übrigens aus dem letztjährigen Weihnachtspapier ausgestanzt...ein bisschen blingbling geht schliesslich auch im Sommer!

Und nun wünsch ich euch allen ein erholsames Wochenende! Auf ein kühles Lüftchen!

Mittwoch, 5. August 2015

Ausblicke - Momente zum Festhalten






Unser Hausberg Pilatus ist nicht umsonst sagenumworben. Eindrücklich ragt er auf, kantig, felsig, erhaben und mystisch wirkt er auf mich. Der Ausblick von oben ist einfach traumhaft. Die Krönung, der um halb eins in der Nacht gestarteten Wanderung vom Fuss bis zur Spitze, war dann der Sonnenaufgang um 6.09 Uhr! Ein Erlebnis, welches ich nicht missen möchte. Momente zum Festhalten. Erinnerungen, die bleiben. Atemberaubend. Unvergesslich. 

Euch allen wünsch eine schöne Restwoche! Auf Berge, Ausblicke, Sommernächte und Sonnenaufgänge! 

Sonntag, 2. August 2015

Wimpelgirlande






Huiuiui, das Fräulein nimmt alles zurück und behauptet das Gegenteil. Das nächste Mal poste ich bei Feuerverbot zwar immer noch "auf Regen", aber ergänze dann noch "bis zum 31. August"... Na ja, fröhlich gefeiert haben wir trotzdem, der Herr Heiterkram hat uns ein Planen-Dach gebaut und die ganze Gesellschaft blieb trocken. War richtig gemütlich.  Habt ihr auch schön gefeiert?

Prächtig zum Feiern eignet sich auch meine neu genähte Wimpelgirlande. Die alte hing auf dem Balkon und war ziemlich ausgebleicht, weswegen eine neue her musste. Diese werde ich aber nicht mehr permanent draussen aufhängen, da sie mir einfach zu schade ist dafür!
Ausserdem macht sie auch drinnen wunderbar. Und wenn man draussen feiert, kann man sie immer noch raushängen.




Die Stoffe mit Print in Mint sind selbstgedruckt mit Hilfe diverser Schablonen, das geht bei kleinen Stoffstücken relativ zügig, macht Spass und erweitert  das Stoffsortiment! Yippie! 

Und nun wünsch ich euch allen einen erholsamen, sonnigen Sonntag.