Donnerstag, 13. August 2015

Plotterfreuden und Traubenkernkissen

Wenn ein neues Menschenkind das Licht der Welt erblickt, ist das immer ein Grund zur Freude. Ein ganzes Leben steht vor diesem wunderbaren Geschöpf, alles ist noch möglich. Wunderbar. Einfach wunderbar. Zugegeben, dem kleinen Knopf ist es zu diesem Zeitpunkt noch völlig egal, was es geschenkt bekommt, den Eltern aber kann man durchaus eine Freude machen. Etwas hübsches, persönliches und praktisches sollte es sein. Und da kam mir dann die Idee ein Traubenkernkissen zu machen - dank Nähmaschine und Mr. Plotter kann ich nun sagen tadaa:





Der Bezug lässt sich abnehmen und waschen, die Pommel sind Übrigbleibsel vom Sonnenschirmprojekt, einige mögen sich erinnern... Natürlich habe ich sie extra fest angenäht, nicht dass noch was verschluckt wird. 

Das Plüschtier gehört dem Tochterkind und dient ausschliesslich dem Zweck das Kissen hübsch zu präsentieren. Als Mutter hüte ich mich davor, selber Plüschtiere zu verschenken... manchmal gelingt's mir tatsächlich;-) 

Das Stern-Kissen hat mir solchen Spass gemacht, dass ich sicher noch das eine oder andere nähen und anschliessend mit Hilfe von Mr. Plotter aufhübschen werde!

Euch einen heiteren Sommertag! Ahoi!


1 Kommentar: