Donnerstag, 24. Januar 2019

von Frau Holle und gemütlichen Lesestunden



In den Weihnachtsferien habe ich mir ein Kissen für mein iPad genäht. Bis anhin wurde Herr Heiterkrams Kopfkissen  dafür zweckentfremdet... 

Auf der Suche nach einer besseren Lösung, bin ich auf diese Nähanleitung gestossen. Gesagt getan, genäht war das gute Stück im Handumdrehen.
Nun ging's ans Füllen. Da Herr Heiterkrams Kissen mit Federn gefüllt ist, kam ich auf die glorreiche Idee, das selbst genähte Kissen ebenfalls mit Federn zu füllen, anstatt wie vorgeschlagen mit Stopfwatte... 

So sass ich nun in einem Meer von Federn und hab mich wie Frau Holle gefühlt:-) Es tauchen heute noch Federn auf... 

Kommt federleicht in den Donnerstag! Auf Frau Holle und gemütliche Lesestunden! Ahoi!






Montag, 21. Januar 2019

Es wartet die Welt



Reisen ist etwas Wunderbares. Wenn junge Menschen erste Erfahrungen mit Reisen machen, ist die Freude umso grösser, wenn sie dabei finanzielle Unterstützung erhalten. Ein kleiner Zustupf ist stets  willkommen. Natürlich könnte man den Schein auch einfach so überreichen, die Freude wäre beim Empfänger wohl die selbe;-) Da ich den Schein aber verschenke, wird er heiter verpackt!

Hier ein Blick ins "Innenleben": 


Der Umschlag lässt sich öffnen und schliessen, da die Lasche nicht geklebt, sondern gesteckt wird.  (Siehe drittes Bild). Somit kann der Umschlag später auf Reisen fürs Sammeln von Erinnerungen wie Eintrittskarten und Kassenzettel genutzt werden. 

Kommt gut in die neue Woche! Aufs Reisen und Entdecken! Ahoi! 


unbezahlte, unbeauftragte Werbung: Stempel von Atenew, Simon says stamp, Dani Peuss. Aquarellfarben von Kuretake 



Donnerstag, 17. Januar 2019

neu verpacken und wieder verwenden!



In meinem ersten Post im neuen Jahr habe ich euch meine Stempelabdrücke mit Holzscheiben gezeigt. Nun kommt einer der Abdrücke als Geschenkaufhübscher zum Einsatz. 

Da die Box relativ klein ist, habe ich mich entscheiden, den Abdruck in runder Form auszustanzen, die ursprüngliche Etikette wäre für die Grösse der Box einfach unpassend gewesen. Anschliessend habe ich den Stempelabdruck noch kombiniert mit floralen Stanzteilen in schwarz. 

Fixiert habe ich nichts, löst man die Schleife, kann man die Box auch ohne Deko nutzen. Somit kann man die Verpackung weiter gebrauchen. 
Das mache ich oft so. Viele Leute behalten meine Verpackungen oder Einzelteile davon, um sie dann entweder in anderer Form zu nutzen, oder sie erneut als Geschenkverpackung einzusetzen. Damit dies möglich ist, plane ich die Verpackungen jeweils so, dass sie sich ohne Probleme öffnen und wieder verschliessen lassen. 

Ich wünsche euch allen einen gelungenen Donnerstag. Aufs neu verpacken und Wiederverwenden! Ahoi! 


Montag, 14. Januar 2019

ahoi



Ahoi und herzlich willkommen im Hafen der Familie. Ein neuer Kapitän hat das Schiff betreten und wird wohl in der nächsten Zeit den Ton angeben;-) Und was wäre ein Kapitän ohne Schiff, Mütze und Anker? Deswegen gibt's alle drei von mir, jedenfalls symbolisch. 
Das Body habe ich bedruckt, Spucktuch und Mütze genäht. Die Karte ist - wie könnte es anders sein - gestempelt. 

Ich wünsch euch allen einen gelungenen Start in die neue Woche! Steuert euer Boot gut durch die Woche! Ahoi! 

Freitag, 11. Januar 2019

altes und neues #2



Erneut habe ich etwas altes neu entdeckt: Das Freihandsticken mit der Nähmaschine. Entstanden ist ein Knister-Tuch für einen neuen Erdenbürger. Hier habe ich euch letztmals ein Freihand-Stick-Projekt gezeigt und nun, mehr als ein Jahr später, habe ich mich endlich wieder dieser Technik gewidmet. Manchmal vergisst man, wie viel Freude einem etwas bereitet, wenn man es längere Zeit nicht gemacht hat... 
Ich wünsch euch einen heiteren Freitag. Lasst den Schnee unter den Sohlen knirschen und entdeckt alte Freuden wieder. Ahoi! 






Montag, 7. Januar 2019

altes und neues


Heute mit einer Geschenkverpackung hergestellt aus Sachen vom heiterkramschen Fundus. 
Nachdem ich am Wochenende mein Büro - welches mir auch als Bastel- und Nähplatz dient - aufgeräumt und ausgemistet habe, habe ich einige meiner Schätze wieder entdeckt. Von einigen Sachen habe ich mich auch getrennt. Ganz nach dem Motto: Luft und Platz schaffen für neue Ideen und altes wieder neu entdecken. 

Kommt gut in die neue Woche. Auf neue Ideen und alte Lieblinge! Ahoi! 

Donnerstag, 3. Januar 2019

Jahresringe



Jahresringe zum Jahresanfang fand ich irgendwie ganz passend. Die Holzscheiben sehen mit dem Alter schöner aus. Diese Tatsache finde ich zugegeben ziemlich heiter. Die Vorstellung, dass wir mit jedem Jahr reicher an Erfahrungen werden, stimmt einem milde bezüglich der stetig fortschreitenden Zeit.

Wer hier regelmässig mitliest, weiss, dass ich Drucke mit Naturmaterialien mag. Bei *bildschoendesign* habe ich mich dazu inspirieren lassen, mit Holzscheiben zu drucken. Ich hatte ja noch welche hier von meinem Adventspost zum Thema Weihnachtsdeko mit Naturmaterialien. Gesagt getan, entstanden sind die obigen Geschenkanhänger.

Der zweite Abdruck ist jeweils der Schönste. Beim ersten ist noch zu viel Farbe auf der Scheibe, um ein schönes Ergebnis zu bekommen. Bevor ich also auf mein Papier gestempelt habe, habe ich die Scheibe einmal auf einem Schmierpapier abgestempelt. Benutzt habe ich Plakatfarbe, aufgetragen mit meinen Fingern. Natürlich kann man auch einen Pinsel nehmen, aber ich habe beim Auftragen mit dem Finger die schöneren Ergebnisse erzielt. Am Schluss habe ich aus den schönsten Drucken Geschenkanhänger zugeschnitten. Die Anhänger warten nun auf ihren Einsatz im Jahr 2019.

Ich wünsch euch allen einen heiteren Donnerstag. Auf Jahresringe und die Erfahrungen, die uns über die Jahre prägen! Ahoi!