Donnerstag, 4. März 2021

heitere Hasenbande zum Zweiten



Heute hopple ich wieder mit beim Bloghop von Mary-Jane.  Die ganze Woche über haben verschiedene kreative Köpfe ihre Ideen rund ums Thema "Hasenbande" gezeigt. Zu den gefalteten Hasen vom Montag gesellen sich heute bei mir noch alte Hasen aus dem Hause Heiterkram dazu. 
Die Aufkleber hübschen Karten, Marmeladegläser, Osternester, Anhänger und Geschenke zu Ostern auf. Da ich sie nur einmal im Jahr brauche, freue ich mich jedes Jahr wieder auf ihren Einsatz. 

Und nun bin ich schon sehr gespannt, was die alten und neuen Kreativhasen hier sonst noch so zeigen. Weiter gehts bei: 

Steffi


Und hier die komplette Runde: 

Mary-Jane

Ich wünsch euch allerseits einen kreativen Donnerstag. Auf heitere alte Hasen und die Freude am Hüpfen! Ahoi!


 

Montag, 1. März 2021

Heitere Hasenbande






Heute gibt es eine heitere Hasenbande für euch. Der monatliche Bloghop, ins Leben gerufen von der lieben Mary-Jane von Paperartunco, ist wieder am Start und dieses Mal hoppeln wir zum Thema "Hasenbande":-) 

 Ich habe mir dafür ein paar Origamihasen gefaltet. So viele, dass eine ganze Bande zustande kam: aus Notizblockpapier, aus Kopierpapier und aus Transparentpapier. Am Schluss habe ich sie noch mit einem kleinen Puschel bestückt, die Bommel hatte ich noch in meinem Bastelfundus. Und was soll ich sagen...ich mag die kleinen Kerle wirklich, sie machen sich prima als Osterdeko, im Osterkorb oder auch als Fotodeko für Frühlingsprojekte. 

Hier findet ihr eine bebilderte Anleitung, nach der es wirklich einfach ist, die Hasen zu falten. Und hier gehts zu meinem Reel auf Instagram, in dem ich im Schnelldurchlauf  einen Hasen falte.

Und nun bin ich schon sehr gespannt, was die anderen Mädels gezaubert haben. Weiter gehoppelt wird bei: 


Und hier alle kreativen Hasen vom heutigen Hop: 

Mary-Jane

Ruth 

Nicole

Melilis

Julia

Anja

Melli

Sylwia

Angela

Nadine

Sonja

Claudia

Britta

Steffi

Reni


Kommt gut in den März. Auf kreative Hasen und heiteres Hoppeln! Ahoi! 

 

Donnerstag, 25. Februar 2021

Heitere Hose

Heute zeige ich euch meine kürzlich genähte Hose* mit rückwärtiger Paspeltasche, seitlichen Eingriffstaschen und seitlichem Reissverschluss. Damit sie wirklich gut sitzt, habe ich mir zuerst aus einem alten Bettlaken eine Probehose genäht, anhand derer ich dann das Schnittmuster so angepasst habe, dass die Hose gut sitzt. Und was soll ich sagen...ich bin begeistert! Und auch ein bisschen stolz, denn so eine passgenaue Hose habe ich noch nie zuvor genäht. Auch die Paspeltasche ist eine Premiere! 

Die Hose ist aus leicht dehnbarem, "Gabardine Bambus". Dieser Stoff* ist ein Traum und sehr knitterarm. Dafür sorgt der Anteil an Kunstfaser, welcher aus recyceltem Polyester besteht. 

Und hier könnt ihr die Hose in Aktion sehen. Ich hoffe, es klappt mit hochladen. Alternativ könnt ihr auch auf Instagram schauen, dort geht die Einbindung etwas leichter, ihr braucht dafür keine Registrierung. 


Kommt gut in den Donnerstag. Auf heitere Hosen und das Lernen von neuen Techniken! Ahoi! 


*unbezahlte Werbung: Schnittmuster "Lamarina Parts" von Pedilu, Stoff von Kreando

Montag, 22. Februar 2021

Hin und weg - heitere Karten




Ich liebe Stempel. Stempel, welche sich vielseitig einsetzten lassen, noch viel mehr. Mit diesem Set habe ich hier bereits Anhänger aufgehübscht, dieses Mal habe ich frühlingshafte Kränze gestempelt. Noch ein Dankeschön-Schriftzug und fertig. Entstanden sind zwei Karten mit einem Hauch von Frühling. 

Die Umschläge habe ich nach Mass gefertigt mit dem Pocket Punch Board. Dank der lieben Julia und ihrer Anleitung ging das sowas von schnell und einfach! 

Kommt gut in die neue Woche. Auf Stempel, Gründe um Danke zu sagen und die Sonne, die nach draussen lockt! Ahoi! 


*Werbung durch Markennennung, selbstbezahlt: Stempelset Fall Flowers von studio.forty


 

Donnerstag, 18. Februar 2021

Von heiteren Pullovern, schönen Stoffen und dem Nahttrenner




Heute zeige ich euch einen heiteren Pullover, den ich mir im Januar aus dem wunderschönen Bio-Jaquard "Organic Leaf" in der Farbe Sienna von Mind the Maker*genäht habe. Auf dem zweiten Bild seht ihr die Musterung besonders gut. Dieser Stoff ist nicht nur schön anzuschauen, sondern auch wunderbar zum Tragen:-) 

Das Schnittmuster ist eine stark abgeänderte No.1 von "Whoop!"* Der ursprüngliche Schnitt stand mir sowas von überhaupt nicht, so dass ich den halben Pulli wieder auseinander genommen, den Schnitt angepasst und dann alles wieder zusammen genäht habe... 
Stoff hat mich dieses Unterfangen zum Glück keinen gekostet, aber Zeit und ein paar Nerven...;-) Doch so einen wunderschönen Stoff konnte und wollte ich einfach nicht aufgeben. Ich wollte den Pulli oft und gerne tragen und was soll ich sagen...ich finde es war die Mühe wert! Manchmal lohnt es sich, tief durchzuatmen und zum Nahttrenner zu greifen;-) 

Kommt gut in den Donnerstag. Aufs Weitermachen, kreative Lösungen, heitere Pullover und schöne Stoffe! Ahoi! 




*Werbung durch Markennennung, alles selbstgekauft. Mind the Maker Stoff von "Mamsell.ch








 

Montag, 15. Februar 2021

Hin und weg - Heitere Anhänger





Ein noch unbenutztes Stempelset* wollte endlich benutzt werden...und was soll ich sagen?! Ich war so hin und weg, dass eine ganze Serie Anhänger entstanden ist:-) 

Schwarz, weiss und kraft ist eine Farbkombi, welche ich sehr mag und auf welche ich häufig zurückgreife. Bäckergarn und Ösen sind ebenfalls heiterkramsche Lieblinge. Kein Wunder also, gefällt mir meine kleine Serie floraler Anhänger so gut...;-)  

Kommt gut in die neue Woche! Auf Augenblicke, in denen man hin und weg ist! Ahoi! 



 *unbezahlte, umbeauftragte Werbung: Stempelset Fall Flowers von studio.forty, Anhängerstanzen von MFT und the Stamp Market 

Donnerstag, 11. Februar 2021

heiterer Küchenkram - Anleitung Schüsselabdeckungen



Hier ist nochmals ein Schwung Schüsselabdeckungen entstanden. Vor allem von den kleinen brauchte ich unbedingt noch welche. Gerade für Schüsseln finde ich sie praktischer als Bienenwachstücher, welche ich auch gerne mag als Alternative zur Cellophanfolie. 

Farblich mache ich wie immer keine grossen Sprünge, dafür passt alles zusammen:-) Den schönen beschichteten Stoff habe ich von Kreando. (Werbung, alles selbstgekauft). 

Und so einfach geht's:

1. Schüssel nachfahren, 5cm dazu geben. 
2. 2x in gewünschtem Stoff zuschneiden. 
3. Die beiden Kreise rechts auf rechts zusammennähen, dabei eine Wendeöffnung lassen. 
4 Wenden und nochmals 1.5cm vom Rand abnähen.
5. Gummiband einziehen und verknoten oder zusammennähen. (Vor dem Verknoten testen, ob die Grösse passt, je nach dem wie fest man am Gummiband zieht hat dies einen Einfluss auf die Grösse!) 
6. Wendeöffnung schliessen. 

So und das Wär es eigentlich schon! Ich wünsch euch allerseits einen angenehmen Donnerstag. Auf Küchenkram! Ahoi!