Freitag, 16. Januar 2015

Weihnachtspapier verwerten

Diese Woche gab's:

Heiteres: basteln, nähen, Geschichten erzählen, Kostümanprobe, nette Unterhaltungen, fotografieren, Weihnachtspapier verwerten,....., und noch vieles mehr! Was ist doch das Leben schön!

Bewölktes: Zahnarzttermin, Zimmeraufräum- Diskussionen mit Junior, zu wenig Schlaf und Haushalt.

Heiter bis Bewölktes: Warten auf den Schnee. Je nach Tageszeit wankt das Fräulein zwischen Optimismus und Pessimismus.




Diese Tüten hat das Fräulein aus den Weihnachtspapier-Resten gebastelt. Das Motto hierfür lautet: Tüten braucht man immer.
Und weil das Tüten-Basteln so viel Spass gemacht hat, gab's grad noch diese hier dazu:


Diese Glückstüte lässt sich prima füllen mit Glücksbringer, Glückwünschen oder was auch immer die beschenkte Person glücklich macht. 

Die Glückstüte gibt's übrigens hier: *heiterklick*


1 Kommentar:

  1. Jesses, die Glückstüte ist ja herzige Idee! Toll gemacht und frohes Warten auf den Schnee wünsch ich dir :-)

    AntwortenLöschen