Sonntag, 4. Januar 2015

Es rattert die Nähmaschine


Die Weihnachtsferien hat das Fräulein hauptsächlich mit Nähen verbracht. Jawohl. Aber diesmal gab's keinen heiteren Kram, sondern Kostüme. Das macht zwar Spass, aber ist auch anstrengend. Die Kostüme sind nicht für die Luzerner Fasnacht - diesmal nicht - nein sie sind fürs Theater. Das Stück heisst: Des Kaisers neue Kleider und wird vom Kinder- und Familientheater der Luzerner Spielleute aufgeführt. Natürlich will dieser Kaiser ziemlich pompöse Kleider haben und das wiederum gibt zu tun. Leider kann ich euch die Kostüme noch nicht zeigen, aber eine kleine Kostprobe liegt drin:


Diese Schuhe sind dem Kaiser höchstpersönlich vorenthalten, sorry an alle Mädels...

Die Première ist erst im April, aber die Kostüme müssen bis Ende Januar fertig sein, also muss sich das Fräulein sputen. Werbung mache ich dann im Frühling sicher noch:-)
Euch allen einen tollen Wochenstart.

Kommentare:

  1. Alles Gute im neuen Jahr!
    Wow, diese Schuhe, da bin ich schon grad neidisch! Viel Spass beim weiterschnurpfen.
    Liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja schon vielversprechend aus und ich bin schon total auf den Rest des Kostüms gespannt :-)
    Grüessli Marlene

    AntwortenLöschen
  3. Viel Spass beim "Fasnachts-Nähen" .... und dann beim Ausführen :-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen