Dienstag, 17. Februar 2015

Anleitung Tüte aus A4-Papier


Diese Tüte habe ich euch letztens hier gezeigt und eine Anleitung dazu versprochen. Und tadaa: hier kommt sie.

erstens:
Word Datei im Querformat erstellen, zwei Spalten einstellen, in der rechten Spalte mindestens 4cm vom unteren Rand den Text hinpacken. Achtung, den Text nicht nach rechts verschieben, die zweite Spalte hat gerade den richtigen Abstand. Alternativ könnt ihr auch mit dieser Datei arbeiten: VorlageTüte Hier könnt ihr das Textfeld nach unten und oben schieben, einfach darauf achten, dass ihr mindestens 4cm vom unteren Rand weg seid.

zweitens:
Wunschtext eintippen & ausdrucken

drittens:
Falzen siehe Linien: auf der langen Seite bei: 10cm, 14cm, 24cm, 28cm
auf der kurzen Seite bei: 4cm (Schriftrichtung beachten)

viertens:
einschneiden, siehe Bild


fünftens:
kleben an der Lasche ganz rechts (leider nicht auf dem Bild, sorry)
und auf den Bodenlaschen (auf dem Bild, yippie)


sechstens:
Tüte zusammenkleben (zuerst an der Seite, dann erst am Boden)
Die Falte auf der Seite entsteht, wenn man die Tüte "zusammenlegt", das heisst, das Vorderteil auf das Rückteil legt, und solange faltet, bis es nicht mehr geht, dann Boden umklappen und schon hat man die Seitenfalten. (Und kann somit die Tüte besser aufheben, bis sie zum Einsatz kommt).


Für die schlechte Qualität der Anleitungsfotos entschuldige ich mich hiermit, es war etwas spät am Abend... Im Hintergrund der Fotos seht ihr mein Falzbrett, alternativ könnt ihr auch mit einem Lineal und einem Falzbein arbeiten, funktioniert ebenfalls. 

Einen heiteren Dienstag euch allen und viel Spass mit dem Tüten-Herstellen!

Kommentare:

  1. Sooooo eine geniale Tüte... die sieht supercool aus! Danke dir herzlich für die tolle Anleitung:-)
    Fröhliche Dienstagsgrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Gerade ausprobiert. Super Anleitung, vielen Dank. Habe jetzt noch kleinere Version gemacht. 7-3-7-3-2 und unten 3 cm. Blatthöhe 19 cm. Ist auch gut geworden. Danke nochmals!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, schön konntest du die Anleitung gebrauchen und zu deinen Gunsten abändern! Der kreative Austausch ist was Tolles! Heiter Grüsse
      Britta

      Löschen
  3. Ein bisschen verwirrend: Tüte ist oben braun und bei Anleitung weiß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das liegt daran, dass ich für die Anleitung anderes Papier genommen habe, damit man die Falzlinien besser sieht. Da die Tüte ja mit allen A4 Papieren funktioniert, kommt es nicht darauf an, welches man nimmt, also auch nicht ob braun oder weiss...
      heitere Grüsse Britta

      Löschen
  4. Funktioniert echt super, vielen Dank! Ich habe mir die ganzen Faltena im Word einfach eingezeichnet und gleich so ausgedruckt. Sollte jemand daran interessiert sein, einfach melden. Dann kann ich die Vorlage zur Verfügung stellen. Dann muss man nicht noch gross messen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir! Das mit den Falzlinien ist ne tolle Idee, gerade auch, wenn man kein Falzbrett hat!
      heitere Grüsse Britta


      Löschen