Donnerstag, 15. September 2016

Der Garten ruft, die Küche klebt






Wenn der Garten ruft, dann heisst das meistens Arbeit. Wohl oder übel. Dieses Jahr eher übel. Gelee und Konfitüre einkochen bei sommerlichen Temperaturen ist nicht unbedingt heiter. Vor allem, wenn einem dann auch noch ein Topf überkocht und die ganze Küche klebt.  
Aber, wenn die Arbeit geschafft ist (danke für die Putzhilfe, liebster Herr Heiterkram), kommt das Vergnügen, in meinem Fall das Beschriften! 

In meinem Umfeld ist der Holunder-Apfelgelee hochwillkommen und deswegen gibt's ihn alle Jahre wieder. Dieses Jahr steht das Produktionsjahr auf dem Deckel. Scharfe Augen erkennen, dass er in der Schweiz hergestellt wurde *gröhl*. Den Schriftzug hat Mr. Plotter aus Gold-Klebe-Folie geschnitten. 

Und weil uns die Konfitürengläser ausgegangen sind, gibts dieses Jahr sogar noch Sirup;-) 

Das Rezept für den Holunder-Apfel-Gelee habe ich euch *hier* gezeigt. Eine weitere Glas-Beschriftung-Variante *hier*

Und nun wünsch ich euch allen eine heitere Restwoche! Auf Küchengeschenke und Plotterfreuden! Ahoi! 

Nachtrag:  verlinkt bei der Frühstücks-Linkparty von *zaubersterne*

Kommentare:

  1. Das sind wunderschöne Gläser geworden, zu schade um zu öffnen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wenn das nicht leckere Verührung pur ist ;)) Sieht super aus ! Tja und wer seinen Topf beim Einkochen aus den Augen lässt.......... !!
    GLG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Britta, du bist ja ganz fleissig! Ganz toll deine Beschriftung.
    Vielen herzlichen Dank für die wunderschönen Sticker und was für ein cooles Couvert!
    Herzliche Grüsse
    Verena

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmmh, das passt grad zu meiner Frühstückssammlung. Wenn du Lust hast, kannst du diesen Beitrag gerne bei mir verlinken.
    Ganz liebe Grüsse
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie lecker......
    und witzig finde ich die Jahreszah oben auf dem Deckel...
    Guten Appetit & liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen