Samstag, 4. April 2015

Eine Zauberkarte und Frohe Ostern!

Zu Ostern möchte ich euch diese Zauberkarte zeigen. Am Schnürchen ziehen und tadaa: Aus schwarz-weiss wird farbig! Es handelt sich dabei um einen simplen Trick: Einmal ein Bild auf Folie in schwarz-weiss, einmal ein Bild auf Papier in Farbe, dazwischen eine Trennwand aus Papier. Mit dem Osterkärtchen mache ich bei der Oster-Challenge von Basteltraum mit. Es ist meine erste Challenge, mal schauen...




Das Kaninchen stammt aus Alice im Wunderland, eine meiner liebsten Kinder-Geschichten und es passt irgendwie zu diesen Ostern. Das Fräulein hatte einfach nie genug Zeit und war immer drauf und dran, zu spät zu kommen. Eier wurden erst heute bemalt, weswegen es nicht einmal für ein Foto reichte, denn bei diesem Wetter macht das Fotografieren keine Freude. 
Aber was wäre der April ohne das eine oder andere Regengüsschen? Eben. Gestern gab's  zum Glück ziemlich viel Sonne und da konnte ich die Blüten unseres Aprikosenbaums knipsen. 




Das sind doch äusserst heitere Aussichten, der Frühling ist da, Regen hin oder her! In dem Sinne wünsche ich euch frohe und erholsame Ostertage!

Kommentare:

  1. Hallo Fräulein Heiterkram! Sehr hübsch und vor allem spannend, deine Zauberkarte!
    Schöne Ostertage wünsche ich dir! Grüessli Marlene

    AntwortenLöschen
  2. Danke, das wünsch ich dir auch!
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Britta, hoffe deine Osternestli-Suche war auch erfolgreich! Übrigens eine tolle Zauberkarte hast du da gewerkelt...ich drücke dir die Daumen und wünsche viiiiiel Erfolg!

    Herzliche Grüsse
    Fabienne, das PAPIERkrämerfrölein

    AntwortenLöschen