Mittwoch, 18. Mai 2016

Betonieren und gewinnen




Betongiessen ist immer wieder was Tolles. Der Kerzen-Halter für die Verwendung alter Christbaum-Kerzen und der Bilderrahmen sind letztens zusammen in einer Co-Produktion mit dem Sohnemann entstanden. Er wollte nämlich in die Kunst des Beton-Giessens eingeführt werden. Gesagt getan. Anschliessend haben wir den beiden Objekten noch eine Silberschicht aus Acryllfarbe verpasst. Zart und hübsch.  Die Alufolie habe ich um die Kerze gewickelt, damit ich keine Wachsreste im Halter habe. Kerzenhalter haben wir gleich ein paar gegossen, denn beim Betonieren ist der Aufwand kleiner, wenn man die Objekte nicht einzeln herstellt. 

Dank Frau Fadegrad haben wir jetzt noch viel mehr Tips und Tricks und Ideen bekommen zum Giessen, hab ich doch diese tolle Mappe von manuell bei ihr gewonnen:


Herzlichen Dank an dieser Stelle! Ich habe mich sehr gefreut! Bald werden weitere Projekte folgen. Die Mappe enthält nämlich wunderbare Ideen. 

Und nun wünsch ich allerseits einen heiteren Tag. Auf Co-Produktionen und Frau Fagedgrad! Ahoi! 

Kommentare:

  1. Liebe Britta
    Schöne Sachen habt ihr gemacht... Und etwas zusammen mit den Kindern machen, ist doch besonders toll! Bin schon auf die weiteren Sachen gespannt:-)
    En liebe Gruess
    Adriana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Britta, ihr seid aber fleissig. Die Schmelzbrötliförmli stehen bei mir auch noch auf der "Betonierliste". Das Silber und die Lichtbuchstaben machen sich sehr gut auf euren Werken!
    Herzliche Grüsse und vielen Dank fürs Verlinken
    Verena

    AntwortenLöschen