Montag, 9. Mai 2016

Neue Welten entdecken





Diese Verpackung habe ich anlässlich der Pensionierung meines Schwiegervaters gewerkelt. Die Banderole ist gerade so eng/weit, dass sie hält, ohne runter zu rutschen, aber auch von der Flasche gezogen werden kann, ohne Kraftaufwand. 

Das Aquarellpapier auf der Banderole habe ich zuerst mit einer Prägeschablone geprägt und dann gemalt.
Alles ganz unter dem Motto: Auf zu neuen Ufern. 

Das Fest zur Pensionierung wurde dann praktischerweise gleich auch noch  mit der letzten Fahrt - das Pensionierungskind war Lockführer - gefeiert. Natürlich wurde zuerst gefahren und dann gefeiert! Wir durften alle einen Teil der Strecke vorne im Führerstand verbringen. Ein Erlebnis für Gross und Klein! 

Bei der Flasche handelt es sich übrigens um einen Amarone. Mmmhhh, sag ich da nur! Schliesslich geht's bei einem Geschenk auch um die inneren Werte! 

Euch allen eine heitere Woche. Aufs Festen und Feiern! Ahoi und Prost! 

Kommentare:

  1. Liebe Britta, du kannst einfach so schöne Aquarelle malen, ich hoffe, wir sehen noch viele davon. Gegen einen Schluck Amarone wehre ich mich also auch nie....
    Liebe Grüsse
    Verena

    AntwortenLöschen
  2. Deine Flaschendeko ist echt lässig! Gefällt mir richtig gut! Grüessli und hab einen schönen Tag, Marlene

    AntwortenLöschen
  3. Toll, gefällt mir sehr gut. Und ein Amarone ist immer ein Glas wert :o)

    AntwortenLöschen