Mittwoch, 23. Dezember 2015

Tütenkram und Wunderkiste



Manchmal verschenkt man mehrere kleine Dinge. Dann macht sich eine selbstbestempelte Papiertragetasche super. Die kann man wieder verwenden oder recyceln und man braucht nicht jedes Geschenk einzeln einzupacken. 

Und dieser Tütenkram befindet sich in den Tüten:



Da der Tütenkram für die Lehrerinnen meiner Kinder ist und bereits ausgepackt wurde, darf er auch hier gezeigt werden;-) In der Verpackung rechts im Bild befindet sich ein hauseigener Stempel;-)

Eine Alternative zu den Tüten ist ein herkömmlicher Schuhkarton. Dabei packe ich gerne den Deckel und die Kiste separat ein. So lässt sich die Kiste öffnen,  ohne das Papier zu zerstören und man kann die Kiste dann für Kleinkram weiter verwenden, denn sie bleibt auch nach dem Auspacken hübsch. Sprühkleber eignet sich wunderbar dafür! Und so wird aus einer Schuhschachtel eine Wunderkiste, in der - analog zur Tüte - einiges an Kram Platz findet!



So und jetzt hab sogar ich genug vom Einpacken! Ab morgen wird ausgepackt;-) Ich wünsche euch allen fröhliche Weihnachten und viel Spass beim Auspacken! Auf ein heiteres Weihnachtsfest! Ahoi!!

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen,
    bin gerade über Adriana bei dir gelandet - du bist auf jeden Fall einen Wiederholungsbesuch wert ;)) allein schon diese zarten und absolut geschmackvollen Tüten, schmacht, einfach schön!!! So, jetzt gehe ich noch etwas bummeln.
    Mach es gut und ein tolles 2016 Elisabeth

    AntwortenLöschen