Dienstag, 1. Dezember 2015

Vier Kerzen, eine Lichterkette und ein bisschen Kitsch


 


Vier Kerzen, eine Lichterkette  und ein bisschen Kitsch. So sieht dieses Jahr der "Kranz" im Hause Heiterkram aus. Nummeriert hat Mr. Plotter, dekoriert Frau Heiterkram in den Farben schwarz, braun und bronze. Edel finde ich.  Kaum war der "Kranz" aufgestellt, verlangte das Tochterkind nach einem Kranz für ihre Puppen. Ich solle keine Angst haben, sie würde die Kerzen dann schon nicht   anzünden... Hm, richtig wohl war mir dabei dann doch nicht, weswegen ich kurzerhand einen Kranz gebastelt habe:



Die "Flammen" lassen sich übrigens rausziehen, so dass man spielen kann, welcher Adventssonntag  es nun in Puppenhausen ist. Bei den "Kerzen" handelt es sich um abgeschnittene Strohhalme.

Und zu guter Letzt, der Sockenkalender wurde auch noch fertig und aufgehängt. Und zwar rechtzeitig!



Wer jetzt denkt, der Sohnemann hätte keinen Kalender, der irrt! Natürlich hat auch er einen und zwar vom Götti höchstpersönlich gemacht. Yippie yeah, Kind zu sein ist schön!

Wunderprächtig wunderbar, jedes Jahr! Auf eine heitere Adventszeit! Ahoi! 



1 Kommentar:

  1. Jesses, was für tolle Adventskalender/Kränze/Deko!
    Viele Grüsse, Marlene

    AntwortenLöschen