Sonntag, 18. Dezember 2016

Kostbarkeiten und Geheimniskrämerei





Heute zeige ich euch meine Karten fürs Weihnachtswichteln bei Elisabeth. Die Karten sollten inzwischen angekommen sein, deswegen kann ich sie getrost hier zeigen. Ich habe es dieses Jahr simpel gehalten. Passt ja eigentlich ganz gut zu Weihnachten: Sich aufs Wesentliche besinnen. 
Ich selbst habe auch schon Wichtelpost erhalten und mich sehr gefreut. So ein handgeschriebener Kartengruss aus dem Briefkasten zu ziehen, ist eine wahre Kostbarkeit. 

Am Mittwoch öffnet mein Türchen der Adventsrunde. Mehr wird aber noch nicht verraten. Geheimniskrämerei gehört zur Weihnachtszeit dazu;-) 

Euch allen einen heiteren Sonntag! Auf Geheimniskrämerei und die Kostbarkeiten des Lebens! Ahoi! 


Kommentare:

  1. Ohhhhhh!!!
    Wie schön!!! Da wird es eine Menge strahlender Augen geben!!'
    Euch einen heiteren 4. Advent Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hach, wie wunderschön! Die Empfänger freuen sich bestimmt!
    Ich wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit!
    Liebs Grüessli
    Marlene

    AntwortenLöschen
  3. Wie toll, mit so schönen Karten eine große Freude bereiten, das ist eine schöne Tradition von Elisabeth.
    Ganz liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. So wunderschöne Karten, die Empfängerinnen haben sich bestimmt sehr gefreut. So ein persönlicher Gruss ist durch nichts zu ersetzen.

    Hoffentlich kommt meine Wichtelpost auch bald an.

    AntwortenLöschen
  5. Traumhaft schön! Schlicht und edel - einfach toll!
    GLG Julia

    AntwortenLöschen