Donnerstag, 1. Dezember 2016

Wintervorrat zum Zweiten




Heute gibt's etwas aus dem heiterkramschen Wintervorrat, welchen ich wohlweisslich angelegt habe: 
Eine Verpackung für selbstgemachte Schokolade. Da ich für die Schule das Rezept zu Hause ausprobieren musste, habe ich zusammen mit meinen eigenen Kindern selber Schokolade gemacht. Davon wiederum wollte der Sohnemann gleich ein Stück zu einer Geburtstagsfeier mitbringen.
Die Verpackung ist deshalb personalisiert. Das Sichtfenster ermöglicht einen Blick ins Innere. 

Selbstgemachte Verpackungen haben den Vorteil, dass sie passgenau hergestellt werden können! Man braucht keine passende Verpackung zu suchen, man macht sich einfach eine. Mein Falzbrett erleichtert mir dabei die Arbeit. Natürlich geht es auch mit Lineal und Falzbein. 

Auf das erste Türchen und heitere Verpackungen. Und auf den Blick ins Innere;-) Ahoi! 

Kommentare:

  1. Liebe Britta
    Eine schöne Verpackung für einen bestimmt sehr leckeren Inhalt:-)
    Ja es ist sehr praktisch, wenn man die Verpackung selbst herstellen kann... bin ja noch nicht so geübt...aber es macht Spass!
    En liebe Gruess Adriana

    AntwortenLöschen
  2. Beide Daumen hoch - wunderschön, liebe Britta! Herrliche Farben!!
    LG Julia

    AntwortenLöschen