Dienstag, 5. Januar 2016

Hülle & Fülle





Selten nähe ich etwas nur für mich. Jetzt hab ich es aber getan und zwar gleich in Hülle und Fülle. Frau Heiterkrams Technikkram musste ordentlich verstaut werden: iPad und CD-Laufwerk brauchten eine Hülle und das ramponierte iPhone bekam gleich zwei, weil es ja ohne so mitleiderregend aussieht und ich mich nicht zwischen grau/silber und beige/gold entscheiden konnte.

Auf den Fotos sieht man das Mittleid natürlich nicht, denn das iPhone wird verkehrt in die Hülle gesteckt, damit der Druckknopf nicht noch mehr Druck auf das kaputte Glas ausübt. Schliesslich fallen die Glasteilchen auch so schon raus. Aber das gute Stück ist nun schon fast ein Jahr lädiert und funktioniert immer noch. Nur die Selfies sind ein bisschen unscharf, aber das ist wohl eher von Vorteil;-)
Und wenn's runterfällt find ich den Spruch "Hoffentlich ist's nicht kaputt gegangen" auch noch nach mehrmaliger Wiederholung toll.

Die Verschlussknöpfe sind wunderbar und ich benutze sie oft in letzter Zeit. Rausgezogen wird das iPhone übrigens am schwarzen Band, mit dem die Hülle auch verschlossen wird.

Und nun wünsche ich euch allen einen heiteren Dienstag. Auf Hüllen und Knöpfe und natürlich auf Schnee! Als Winterkind sehne ich mich schon lange danach! Ahoi und auf Wiedersehen!

Kommentare:

  1. Hallo Britta
    Das hast du aber sehr schöne Sachen für dich genäht. Übrigens habe ich auch ein iPhone-Unikat... aber es funktioniert, was will man mehr....
    Und das mit dem Schnee klappt bestimmt, sonst machen wir dann Wanderferien im Februar....
    Herzliche Grüsse und einen schönen Tag
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Verena
      Wanderferien;-) guter Vorschlag. Oder wir erschrecken mit der Fasnacht den Frühling *grins*
      heitere Grüsse Britta

      Löschen
  2. Liebe Britta
    Schön hast du was für dich genäht und dann noch in doppelter Ausführung:-) schöne Farbkombis.
    En liebe Gruess Adriana

    AntwortenLöschen