Donnerstag, 7. Dezember 2017

kurzer Abstecher ins Winterwunderland



Hereinspaziert ins Winterwunderland: So sieht die Heiterkramsche Türdeko aus. Kram und Kitsch, für jeden ist was dabei.
Eigentlich war die Deko für die ganze Adventszeit gedacht. Eigentlich. ABER, manches kommt anders als man denkt: Wie zum Beispiel der Maler, der noch vor Weihnachten das Treppenhaus malt. So muss die Deko schon in Bälde wieder runter...

Sei's drum, in der Kürze liegt die Würze. Oder so ähnlich. Zum Glück war die Deko nicht aufwendig und ist nach der Malerei schnell wieder hingehängt.

Ich wünsch euch allen einen kurzen Donnerstag! Auf Kitsch und Kram und die nötige Würze! Ahoi!


Die Postkarte der Eule im Schnee stammt aus dem Hause *freshfish* und ist von der 
Künstlerin Sonja Kräuliger 

Nachtrag: verlinkt bei *kreativdurcheinander* unter der Challenge Winter Wonderland .

Kommentare:

  1. Liebe Britta… wo ist da Kitsch? Ich sehe keinen… 😘… viel mehr eine sehr geschmackvolle und wunderschöne Türdeko!
    Die Idee, die die kleinen Fensteröffnungen als Rahmen zu nutzen finde ich super! Wobei mein Mann wahrscheinlich bei der Kugel streiken würde *grins* , er findet es fürchterlich, wenn Deko an den Türen klappert.
    Aber da muss er auch bei mir ab und zu durch ;))
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin - vielen Dank. Die Kugel ist aus Kunststoff und auf die Tür habe ich einen durchsichtigen Schutz hingeklebt (so wie dienjenigen aus Filz, einfach aus Kunststoff)Mein Mann findet das Geschepper auch nervig und die Kinder knallen gerne Mal die Tür;-)
      heitere Grüsse Britta

      Löschen
  2. Liebe Britta, genau,wo ist da der Kitsch. Eine super schön dekorierte Tür. Wie schade das wir solche Türen im ganzen Haus nicht haben. Dann wären sie aber jetzt sofort dran. Eine ganz tolle Idee und mal was ganz anderes als sie nur zu bemalen. Ganz liebe Grüße deine Melli

    AntwortenLöschen
  3. Die Adventstüre ist ein feiner Hingucker. Und wenn man weiss, dass der Schmuck bald wieder verschwinden muss, nimmt man ihn sicher noch intensiver wahr.
    Lieben Morgengruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle, sehr einladende Türdeko...da merkt man grad, dahinter geht
    es sehr kreativ zu und her!!!!
    Alles Liebe Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    kitschig? Wo, denn?
    Was für den einen kitschig erscheinen mag, ist für den anderen wunderschön. Ich finde Deine Idee super und die Tür sieht sehr einladend aus.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön es bei Euch ist ... heimelig heiter, gar nicht kitschig!
    Viel Spaß mit dem Maler!
    Herzliche Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht nach einem echten Wonderland aus...
    Wunderschön Britta!
    Magst Du Dein Projekt bei der aktuellen Challenge von KreativDurcheinander verlinken?
    Würde mich freuen....
    Liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir. Gerne verlink ich meinen Post:-)
      heitere Grüsse Britta

      Löschen
  8. Wow, wie schön. Die "alte" Tür so aufzuhübschen... eine klasse Idee. Da kann der Maler doch noch ein Weilchen warten... ;-)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Britta, da hast du wunderhübsches gezaubert *schwärm*. Zugegeben, die Türe eignet sich auch furchtbar gut dafür - ein Hoch auf Altbauwohnungen :-). Wünsche eine schöne Adventszeit!

    Liebgruss

    Fabienne

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön, liebe Britta. So bekommt jedes winzige Teil, seinen ganz besonderen Platz, zum Strahlen:)
    Grüßelies Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde deine Deko zauberschööön! Was für eine geniale Idee!
    Danke fürs Verzaubern und Mitspielen an kreativ durcheinander ❤️
    Liebste Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar von dir! Wenn du kommentierst, bitte bedenke Folgendes: Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.